malibu-wohmo-verezzi-1

Erstes Mountainbike-Rennen des Jahres

Oli Dorns Tour zum ersten Mountainbike-Rennen des Jahres

Nach einer langen und intensiven Planungszeit und einigen Vorbereitungsrennen ging es für mich im Mai von Italien zurück nach Deutschland zum ersten wichtigen Mountainbike-Rennen 2016.

Auf dem Weg zum Event in Wipperfürth, legten mein Kumpel (Fotograf Florian Falch) und ich noch ein spontanes Fotoshooting auf dem Eichenberg ein. Die Location ist der Wahnsinn und absolut empfehlenswert: Man blickt auf den Bodensee und im Hintergrund sind die schneebedeckten Alpen.

Danach ging es weiter nach Wippefürth, wo das Auftaktrennen der Enduro One Serie stattfinden sollte. Ich konnte meinen Malibu direkt bei der Eventarea parken und machte mir erstmal etwas zu essen. Die Reisen zu solchen Events sind seitdem ich den Malibu habe um einiges unkomplizierter. Ich muss mir nicht jedes Mal eine Unterkunft suchen und habe mein Sachen immer in meiner Nähe.

Am Tag vor der Qualifikation legte ich noch eine kleine Trainingsrunde ein, um einen Eindruck der Rennstrecken zu bekommen. Als es nachts gewitterte war ich froh, nicht wie einige andere Teilnehmer, in einem Zelt schlafen zu müssen.

Das Rennen

Morgens schlief ich dann erstmal schön aus und absolvierte das Training. Abends war es Zeit für die Qualifikation für das Rennen am nächsten Tag. Mit meinem zweiten Platz war ich sehr zufrieden und gönnte mir erstmal eine erfrischende Dusche in meinem Malibu.

Am nächsten Morgen startete das Rennen um 09:30 Uhr. 6 Rennstrecken (Stages) galt es zu absolvieren. Auf Stage 1 und 2 machte ich einige kleine Leichtsinnsfehler, die mich wichtige Sekunden kosteten und die ich durch meine Gewinne auf Stage 3 und 6 leider nicht ausgleichen konnte. Am Ende wurde ich Vierter von insgesamt 380 Teilnehmern.

Oli Dorn ist leidenschaftlicher Mountainbiker und World Traveller. Er fährt regelmäßig zu Events und hat mit dem Malibu immer sein Zuhause dabei. Hier nimmt er uns mit auf seine abenteuerlichen Reisen und berichtet hautnah von seinem Leben im Malibu. Von ihm können wir eine Menge Offroad-Touren erwarten.